ExpressKurs Augenoptik (4 Semester)

Der ExpressKurs Augenoptik dauert 4 Semester und umfasst den Meisterprüfungsbereich Augenoptik und Kontaklinsenoptik. Der Kurs ist berufsbegleitend, flexibel und familienfreundlich. Die Vermittlung des Fachwissens erfolgt in Kolloquien mittels Akademie-Online - ein dem Stand der Technik entsprechendes Online-Konferenz Modul - jeweils Montags während des Schuljahres. Die Kolloquien werden aufgezeichnet. Sollte die aktive Teilnahme aus beruflichen oder privaten Gründen am Montag nicht möglich sein, dann steht den Studierenden bis zu Beginn des nächsten Kolloquium die Aufzeichnung zur Verfügung und kann somit nachgeholt werden. Während der Schulferien, Weihnachts- und Osterferien und an Feiertagen erfolgt kein Unterricht. Für praktische Übungen steht eine ausreichende Zahl zeitgemäßer Instrumente, Geräte und Maschinen zur Verfügung.

Zum Abschluß des ExpressKurs Augenoptik findet eine umfassende Prüfung, die den Prüfungsordnungen für das Gewerbe Augenoptiker (Module 1 bis 3) und das Gewerbe Kontaktlinsenoptiker entspricht, statt. Der positive Abschluss dieser Abschlussprüfung und ein Praxisnachweis (2 Jahre) bestätigt dem Teilnehmer, die für die jeweilige Gewerbeausübung erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen zu erbringen.

Modul 4 (Ausbilderprüfung) und Modul 5 (Unternehmerprüfung) sind von dieser Prüfung nicht erfasst.

 

Vermittlung des theoretischen Stoffes

Der ExpressKurs Augenoptik umfasst 454 Stunden. 358 Stunden werden per Akademie Online für die Vermittlung der theoretischen Lerninhalte jeweils Montags abgehalten. Für die Berufsberechtigung Kontaktlinsenoptiker ist eine Anwesenheit von 350 Stunden vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Der Kurs beinhaltet die vom Gesetzgeber erforderlichen Gegenstände und Mindeststunden wie folgt:

  •   60  Stunden Anatomie und Physiologie des Auges
  •   60  Stunden Optik des Auges und der Kontaktlinsen
  •   60  Stunden Pathologie des Auges
  •   20  Stunden Hygiene, Sterilisation und Desinfektion
  • 120  Stunden Theorie und Praxis des Anpassens der Kontaktlinsen
  •   30  Stunden Versorgungsmäßige Betreuung der Kontaktlinsenträger

 

Praktische Übungen

Die praktischen Übungen des Lehrganges werden einmal pro Semester an einem Wochenende abgehalten, insgesamt 96 Stunden:

  • Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr (8 Unterrichtseinheiten)
  • Sonntag von 9:00 bis 17:00 Uhr (8 Unterrichtseinheiten)
  • Montag von 9:00 bis 17:00 Uhr (8 Unterrichtseinheiten)

Die Termine werden mit den am Kurs teilnehmenden Personen abgesprochen. Für die praktischen Übungen steht zeitgemäße Einrichtung, Instrumentierung und Material zur Verfügung.

 

Überprüfung des Lernerfolges

Die Überprüfung des Lernerfolges wird mittels

  • Quiz-Tests
  • Schriftlichen Tests
  • Referaten

durchgeführt. Der Lernerfolg wird mit einem entsprechnden Modul auf der Website der Akademie überprüft und bewertet. Essays, Referate oder schriftliche Arbeiten dienen zur Vertiefung des vermittelten Stoffes und werden von Wolfgang Dusek, PhD und Anton Koller, PhD entsprechend korrigiert. Nach einem abgeschlossenen Quiz-Test wird das Ergebnis sofort gezeigt. Für jeden bestanden Quiz-Test wird ein Zertifikat ausgestellt.

Intensivwiederholung des erarbeiteten Stoffes, "Grand Rounds", Selbstüberprüfung und  dynamische Gruppenarbeit können im Chat der Website sowie in Video-Konferenzen jederzeit von den Studierenden abgehalten werden.