Keratometrie

LV-Art: Vorlesung

Inhalt: Theoretische Kenntnisse über den technischen Aufbau sowie individuelle - auf den Benutzer abgestimmte - und allgemeine kalibrierung unterschiedlicher Keratometer und Keratographen, Messung der zentralen und peripheren Hornhautradien, Berechnung der Hauptschnittexzentrizitäten, Berechnung der Pfeilhöhe, Auswertung der am Keratographen ermittelten Hornhautdaten, Berechnung der Hornhautrefraktion und der astigmatischen Hornhautwerte.

Ziel: Die Lehrgangsteilnehmer sollten nach dieser Lehrveranstaltung fundamentale theoretische Kenntnisse in den Gebieten technischer Aufbau sowie individuelle - auf den Benutzer abgestimmte - und allgemeine Kalibrierung unterschiedlicher Keratometer durchführen, entfernungsanhängige Messfehler erkennen sowie Hornhautexzentrizitäten, Pfeilhöhen, dioptrische und astigmatische Werte der Hornhaut berechnen. Weiters soll die Lehrgangsteilnehmer sphärische und torische Kontaktlinsenfächen messen und berechnen können.

Literatur:

  • Kontaktlinsen (2008) von Baron und Ebel. Verlag: optische Fachveröffentlichung GmbH ISBN: ISBN 978-3-922269-82-3
  • Kontaktlinsenanpassung (2007) von Grünauer-Kloevekorn, Kloevekorn-Fischer and Kloevekorn-Norgall. Verlag: Thieme, Stuttgard ISBN: 978-3-13-143901-7
  • Contact Lens Complications with CD-ROM (1999) von Efron. Verlag: BH/Optician ISBN: ISBN-13: 978-0750605823
  • Optometric Instrumentation (1996) von Henson. Verlag: Butterworth Heinemann ISBN: ISBN 0 7506 0727 0

<< Retour zu den Lehrveranstaltungen